Soloset bei der Ausstellung Postdigital – Utopie und Un-Raum 10. – 20.Oktober 2019  •  Atelierhaus Breite Strasse 70

Soloset bei der Ausstellung Postdigital – Utopie und Un-Raum 10. – 20.Oktober 2019 • Atelierhaus Breite Strasse 70

Samstag 12.Oktober 2019 • 19 Uhr
Atelierhaus Breite Strasse 70
Breite Strasse 70 22767 Hamburg / Altona

im Rahmen der Ausstellung 
Postdigital – Utopie und Un-Raum
10. – 20.Oktober 2019 

musikalische Postdigitalperformance


Trautonia Capra + Matthias Schuster

Heiner Metzger 
solo – Styroporplatte + soundtable

O.T. 2018

So. 12.6.16, 19:30 h7club: soundso, the hidden sounds • Faktor

So. 12.6.16, 19:30 h7club: soundso, the hidden sounds • Faktor

So, 12.06.2016, 19:30 Uhr
Faktor Hamburg •  Max-Brauer-Allee 229
22769 Hamburg

h7club: soundso, the hidden sounds

Improvisation, Noise und subjektive Interventionen
in diversen Konstellationen 

Sabine Ercklentz: trumpet, electronic
Giuseppe Ielasi: electronic
Enrico Malatesta: percussion
Simon Whetham: fieldrecordings, objects
Gregory Büttner: computer, objects, external speaker, fan
Michael Maierhof: prepared cello
Heiner Metzger: soundtable, objects, samplr
Birgit Ulher: trumpet, radio, objects, speakers

Eintritt: 10.- / 7.- €

Für die Berliner Musikerin Sabine Ercklentz ist die Trompete mehr Klangressource als Instrument. Mittels Elektronik verfremdet sie Töne und Geräusche der Trompete und verdichtet Melodie- und Klangreste zu vielstimmigen Clustern. Der britische Sound-Artist Simon Whetham verwendet den spezifischen Klang realer Orte und verstärkt deren besondere Charaktere auch mit raumbezogener Schallprojektion im Konzert. – / / – — . .. … / das variante Knacksen einer Coladose, die multiplen Rhythmen der Dinge präsentiert der italienische Perkussionist Enrico Malatesta. Ähnlich detailreiche Texturen entstehen beim elektronischen Remix des Mailänders Giuseppe Ielasi mit konkreten Klängen seiner Archive. Die Mehrklänge ihrer Trompete modelliert Birgit Ulher mit Kurzwellen Rauschen und eigenen Dämpfern. Michael Maierhof stimuliert seltene Resonanzen des präparierten Cellos und mitschwingender Systeme mit hoch- und niedrigfrequenten Inputs. Mit kommunizierenden Röhren filtert Gregory Büttner die Sinusfrequenzen seiner Lautsprechermembrane, auf seinem elektroakustischen soundtable inszeniert Heiner Metzger Friktionsklänge mit metallischen Objekten und Styroporkörpern.

der h7club in Kooperation mit Stark Bewölkt

Das Konzert ist Teil von blurred edges – Festival für aktuelle Musik Hamburg 3. – 19. Juni 2016

blurred edges 2016 wird gefördert von der Kulturbehörde Hamburg
und der Hamburgischen Kulturstiftung

foam • neues Album von Heiner Metzger bei bandcamp • 8.2.2016

foam • neues Album von Heiner Metzger bei bandcamp • 8.2.2016

foam is an album of my solo work with styrofoam objects and the soundtable.
In some of the tracks i changed the recorded sounds and made new compositions of them, other are nearly as recorded.
the soundtable consists of two thin wood panels. the styrofoam parts i used have different shapes. released February 8, 2016 by bandcamp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

blurred cages • neues Album bei bandcamp • Goh Lee Kwang, Heiner Metzger

blurred cages • neues Album bei bandcamp • Goh Lee Kwang, Heiner Metzger

Goh Lee Kwang: stereo dj-mixerblurred_cages_cover1_sm • Heiner Metzger: soundtable, objects
records 2010-05-10


Label: bandcamp
released 2. September 2013
Tracks:
1. 09:17
2. 04:32
3. 04:31
4. 01:38

Digital Album
Immediate download of 4-track album
 • in your choice of high-quality MP3, FLAC, or just about any other format you could possibly desire.Buy Now €7 EUR or more