Frei, 1. Juni 2018, 20:00 • h7 club@blurred edges 2018 • c o n f e r e n c e o f s o u n d s • Künstlerhaus Faktor

Freitag, 1. Juni 2017 20:00 Uhr

Künstlerhaus Faktor •  Max-Brauer-Allee 229     22769 Hamburg

h7 club@blurred edges 2018

c o n f e r e n c e   o f   s o u n d s

in ad-hoc Ensembles:

Sofia Jernberg (Oslo): voice   •   Instrumentale Möglichkeiten der Stimme, Split Tones, tonloses Singen
und Distortion.

Nicolas Collins (Chicago): !trumpet, electronics   •   Der Pionier des Hardware Hackings improvisiert mit der weltweit ersten
Bluetooth Saugglocke und einer Trompete mit eingebautem Lautsprecher und Atem Controller.

Chris Cogburn (Austin): percussion  •  Perkussive Techniken an den Übergängen von akustischen und elektronischen Klängen

Claus von Bebber (Kalkar): turntables   •   5-6 Plattenspieler aus den 50er und 60er, veränderte Drehzahlen, Platten in Wiederholschleifen, beklebt mit Klebeband; die originalen Aufnahmen verwandeln sich zum Instrumentarium für ein eigenes Klanguniversum.

Yan Jun (Peking): feedback, field recording, voice, body movement •  Musik und Poesie performt Yan Jun mit Stimme und verstärkten Körperaktionen.

Gregory Büttner: computer, objects, external speaker, fan  •  Hantiert direkt an den Lautsprechermembranen und  Motoren mit Resonanzkörpern aus Pappe und Plastik.

Michael Maierhof: cello, preparations  • Mit Motoren, Präparationen und analogen Splitter spaltet er Tonhöhen.

Birgit Ulher: trumpet, radio, objects, speakers  •  Multiphonics und Subtöne modelliert mit Radionoise,  Dämpfer und erweiterten Techniken.

Heiner Metzger: soundtable, sax, objects  •  Perkussive Effekte mit Objekten aus Holz, Metall und Styropor  machen einen Tisch zum soundtable.

 

Eintritt: 10.- / 7.- €


h7 club in Kooperation mit Stark Bewölkt


Das Konzert ist Teil von blurred edges – Festival für aktuelle Musik Hamburg 25.5. – 10. Juni 2018

blurred edges 2018 wird gefördert von der
Kulturbehörde Hamburg
und der Hamburgischen Kulturstiftung

Freitag, 18. Mai 2018 – 22:00 • Feature blurred edges 2018 • FSK 93,0

Freitag 18. Mai 2018  22.00 – 0.00
klingding radio  FSK 93.0/101.4 mhz, Stream www.fsk-hh.org

Feature:

blurred edges Festival für aktuelle Musik Hamburg
25. Mai – 10. Juni 2018

Analoge, elektronische Sounds in Fieldrecording, Komposition oder Improvisation, Kinoprogrammen, Performances, Installationen und Ausstellungen.

Das dreizehnte blurred edges Festival beginnt dieses Jahr am 25. Mai mit drei Konzerten an drei verschieden Orten.

Als Produzenten Festival mit seiner Vielzahl an musikalischen Ideen und Positionen präsentiert blurred edges 2018 ein umfang- und facettenreiches Progamm in 49 Konzerten an 32 verschiedenen Orten in Hamburg.

klingding  gibt einen kurzen Blick auf das Programm des Festivals, mit Parts aus dem blurred edges mix 2018 von Jetzmann

Hier kann das Programmheft als PDF geladen werden: www.vamh.de/be_2018_Programmheft.pdf

 


klingding • Radiosendung für aktuelle Musik
jeden 3. Freitag im Monat von 22. – 0.00 Uhr
Freies Senderkombinat Hamburg 93.0/101.4 mhz, Stream
Moderation: Heiner Metzger
links, radiothek, playlist and more at the klingding-site >>

Frei. 16.2.18 – 22:00 klingding radio • curate yourself !! • FSK 93,0

Freitag 16.2.2018  22.00 – 0.00
klingding radio  FSK 93.0/101.4 mhz, Stream www.fsk-hh.org

Curate yourself !!!

Über das Kuratieren von Musik

++

diverse Tracks mit:

Elena Kakaliagou, Rip, Rig & Panic, Camae Ayewa, Keir Neuringer;
Luke Stewart, Tcheser Holmes, Ingrid Schmoliner
Thomas Stempkowski, Jim O’Rourke, Rafael Toral
Udo Schindler, Reinhard Friedl
Adriana Bass, Nora Krahl, Hannes Strobl

 

 


klingding • Radiosendung für aktuelle Musik
jeden 3. Freitag im Monat von 22. – 0.00 Uhr
Freies Senderkombinat Hamburg 93.0/101.4 mhz, Stream
Moderation: Heiner Metzger
links, radiothek and more at the klingding-site >>

Frei, 21.7.17, 22:00 klingding radio • blurred edges 2017 Feature #2 • FSK 93,0

Freitag 21.7.2017  22.00 – 0.00                         >>>>>>>>>>listen online  at the klingding-site >>
klingding radio  FSK 93.0/101.4 mhz, Stream www.fsk-hh.org


blurred edges  Festival für aktuelle Musik Hamburg 2. – 18.6.2017 Feature #2

Records:

9. Juni 2017  Stark Bewölkt: spezifische Subjekte
extended solos and manipulated objects

Svetlana Maraš
: electronics – solo

Helmut Lachenmann
: „Salut für Caudwell“ mit dem AAA-AAA Gitarrenduo

Yoni Silver
: bass clarinet – solo

(mit Dank an Olaf Hering für die Konzertaufnahmen)

10. Juni 2017  h7 club@blurred edges 2017
Improvisation in Ad-hoc Gruppen

Dominic Lash: double bass, JD Zazie: turntables, Michael Maierhof: prepared cello
Yoni Silver: bass clarinet

Gregory Büttner: computer, objects, external speaker, fan
Elisabeth Flunger: percussion, objects,  Svetlana Maraš: electronics
Birgit Ulher: trumpet, radio, objects, speakers

Gregory Büttner: computer, objects, external speaker, fan, JD Zazie: turntables
Svetlana Maraš: electronics, Christoph Schiller: spinet, preparations
Heiner Metzger: soundtable, objects


„Zur Interaktion von gesprochenem Text und Instrumentalmusik in Brian Ferneyhoughs Opus Conta Naturam und Helmut Lachenmanns Salut für Caudwell“
Bachelorarbeit von Sanja Lasic, Graz, 2011


klingding • Radiosendung für aktuelle Musik
jeden 3. Freitag im Monat von 22. – 0.00 Uhr
Freies Senderkombinat Hamburg 93.0/101.4 mhz, Stream
www.fsk-hh.org
Moderation: Heiner Metzger
links and more at the klingding-site >>

Frei, 16.6.17, 22:00 klingding radio • blurred edges 2017 Feature • FSK 93,0

Freitag 16.6.2017  22.00 – 0.00

listen online  at the klingding-site >>
klingding radio  FSK 93.0/101.4 mhz, Stream www.fsk-hh.org

blurred edges 2017 Feature

Records von:

3.6.17 Frequenzgänge – Amplituden I
Agnes Hvizdalek, Michael Thieke, Birgit Ulher, Michael Maierhof, Gunnar Lettow

4.6.17  Kulturdeich Veddel:
Klanginstallation von Torben Laib
Konzert: Grodrock, Pia Abzieher, David Leutkart, Felix Mayer, Rolf Pifnitzka

8.6.17 Ernstfall
Konzertperformance: Trautonia Capras,  Hans-Christian Jaenicke
Dorothee Offermann, Maria Rothfuchs, Dr. Andreas Wolf

10. 6.17 h7 club@blurred edges 2017
Solo: JD Zazie: turntables,  Dominic Lash: double bass

————–
klingding • Radiosendung für aktuelle Musik
jeden 3. Freitag im Monat von 22. – 0.00 Uhr
Freies Senderkombinat Hamburg 93.0/101.4 mhz, Stream
www.fsk-hh.org
Moderation: Heiner Metzger
links and more at the klingding-site >>

Part of StreamCaching | blurred waves – ab 2. Juni 2017

mit einem Hörstück beteiligt am Projekt StreamCaching | blurred waves – siehe Karte, und hier die
Projektbeschreibung:

Geocaching für Musik

blurred edges Festival für aktuelle Musik
Eröffnung 2. Juni 2017, 18 Uhr
Hanseplatte, Neuer Kamp 32, Hamburg


 

blurred waves

Den Satelliten folgen, die Stadt erkunden, Musik finden: StreamCaching ist Geocaching für Musik. An ausgewählten Orten Hamburgs werden Kompositionen versteckt, die extra für das Projekt in Auftrag gegeben wurden. Abrufbar sind sie über die kurzen Links, die auf den kleinen StreamCaching-Stickern in der Stadt verteilt sind. Ab 2. Juni 2017 werden die Koordinaten der Sticker ausgegeben. Damit hat das Publikum für mehrere Monate Gelegenheit, Hörstücke mit dem Smartphone aufzuspüren und anzuhören.

Die Koordinaten der Streaming-Links sind dabei nicht zufällig gewählt: sie zeichnen auf dem Boden zwei große Umlaufbahnen von Kommunikationssatelliten nach, welche nicht nur unsere modernen Navigationsanwendungen, sondern auch das Streamen von Musik erst möglich machen.
LINK: Bodenspuren

Mit den 10 Punkten für blurred edges startet das StreamCaching Projekt in Hamburg. Weitere Caches werden im Laufe der nächsten Monate folgen. Langfristiges Ziel ist, eine groß-flächige Klang-Installation zu schaffen, die die hörbare Vielfalt der Musikstadt Hamburg dokumentiert.

Die eigens für SoundCaching geschaffenen Komposition stammen von Felix Kubin, Manuel Schwiers, Manuel Schwiers, Marc Richter, Sergio Vasquez, Gregory Büttner, Gunnar Lettow, Manfred Scharfenstein, Michael Maierhof, Heiner Metzger und Benjamin Scheuer. Die Visuals sind Werke von Till Penzek.

Finder des Sirius-Punktes an der Kreuzung der beiden Hauptachsen können ausserdem den nachfolgenden SoundCachern eine eigene Hörbotschaft hinterlassen.
LINK: Sirius-Punkt

Das Projekt ist Opener des blurred edges Festivals, das Release findet am
2. Juni 2017 um 18:00 in der Hanseplatte (Neuer Kamp 32) statt.
Infos zu blurred edges vom Verband für aktuelle Musik, Hamburg:
www.blurrededges.de

 

Ab 2. Juni:
• GPS Koordinaten holen.
• Orte suchen.
• Schilder mit http-Links finden.
• Ins Handy eingeben.
• Kompositionen anhören.

Und an der Sirius-Hotline eigene Hörstücke hinterlassen.

 

 

Sa, 10. Juni 2017 – 20:30 • h7 club@blurrededges 2017 • Künstlerhaus Faktor

Samstag, 10. Juni 2017 – 20:30 Uhr • Künstlerhaus FAKTOR  Max-Brauer-Allee 229

h7 club@blurrededges 2017

 

Improvisation in Ad-hoc Gruppen

Elisabeth Flunger: percussion
JD Zazie: turntables
Dominic Lash: double bass
Svetlana Maraš: electronics
Yoni Silver: bassclarinet
Christoph Schiller: spinet
Gregory Büttner: computer, objects, external speaker
Michael Maierhof: prepared cello
Birgit Ulher: trumpet, radio, objects, speaker
Heiner Metzger: soundtable, objects

Versammelte Metallteile beklopft und provoziert E. Flunger (Wien) zu gesteuerten Chaospatterns, eher narrativ manipuliert JD Zazie (Berlin) fieldrecordings und fixed sounds. D. Lash (London) verbindet erweiterte Spieltechniken mit einem sensiblen Flow. Körnig knisternde Passagen entstehen beim Elektronikset der Soundartistin S. Maraš (Belgrad), die Noiseanteile der Bassklarinette verstärkt Y. Silver (London) in energetischen Momentreihen. Saiten und Korpus des Spinetts präpariert C. Schiller (Basel) für elektronische Zuspielungen und punktuelle Aktionen. Mehrklänge ihrer Trompete modelliert B. Ulher mit fragilen Kupferblechen und Kurzwellen Radio aus Handspeakern. M. Maierhof stimuliert seltene Resonanzen des Cellos und mitschwingender Systeme durch hoch- und niedrigfrequente Inputs. Mit kommunizierenden Röhren filtert G. Büttner die Sinusfrequenzen der Lautsprechermembrane, auf einem elektroakustischen Tisch inszeniert H. Metzger Reibeklänge mit Objekten aus Holz, Metall und Kunststoff.

Eintritt: 10.-/7.-
Ort: Künstlerhaus FAKTOR | Max-Brauer-Allee 229
Web: hierunda.de/h7-club.html

h7 club in Kooperation mit Stark Bewölkt

Frei, 9. Juni 2017 – 20:00 blurred edges – Stark Bewölkt: „spezifische Subjekte“


Das Konzert ist Teil von blurred edges – Festival für aktuelle Musik Hamburg 2. – 18. Juni 2017

blurred edges 2017 wird gefördert von der
Kulturbehörde Hamburg
und der Hamburgischen Kulturstiftung

19.5.17, 22:00 klingding radio • Studiogäste: Nina Polaschegg, Bruno Strobl • blurred edges 2017• FSK 93,0

Freitag 19.5.2017  22.00 – 0.00

listen online  at the klingding-site >>
klingding radio  FSK 93.0/101.4 mhz, Stream www.fsk-hh.org

Studiogäste: Nina Polaschegg und Bruno Strobl

Eine Musikwissenschaftlerin und Musikpublizistin, die sich nicht nur im Schreiben über Musik der (freien) Improvisation widmet, sondern auch als Kontrabassistin aktiv ist und ein Komponist, dessen elektronische Kompositionen viel mit der Klanglichkeit und der Texturgebung mancher freier Improvisation und experimenteller Musik gemeinsam hat.
Seit 2012 arbeiten Bruno Strobl und Nina Polaschegg als Improvisationsduo gemeinsam. Nina Polaschegg verwendet in ihrem Spiel neben dem puren gestrichenen und gezupften Bassklang zahlreiche Präparationen, um das Instrument neu zu denken und klangfarbliche Nuancen zu entwickeln. Bruno Strobl arbeitet mit Samples unterschiedlicher Herkunft – einige sind im Rahmen seiner kompositorischen Arbeit entstanden, andere sind nah mikrophoniert aufgenommene Kontrabassklänge von Nina Polaschegg. Pur gespielte Samples stehen neben stark elektronisch verfremdeten und bilden so ein Äquivalent zur mehrdimensionalen Klanggebung am Kontrabass

Konzertrecords vom Stark Bewölkt Konzert 17.5.17
mit: Nina Polaschegg (Wien): Kontrabass, Bruno Strobl (Wien): Elektronik
Michael Maierhof: präp. Cello; Heiner Metzger: soundtable, samplr
+ + Joerg Piringer: electronic visual sound poetry performance

blurred edges Festival für aktuelle Musik Hamburg 2. – 18. Juni 2017

kurzer Überblick auf das Programm des Festivals
+
der blurred edges mix 2017

————–
klingding • Radiosendung für aktuelle Musik
jeden 3. Freitag im Monat von 22. – 0.00 Uhr
Freies Senderkombinat Hamburg 93.0/101.4 mhz, Stream
www.fsk-hh.org
Moderation: Heiner Metzger
links and more at the klingding-site >>

 

%d Bloggern gefällt das: