Freitag, 18. Mai 2018 – 22:00  • Feature blurred edges 2018  • FSK 93,0

Freitag, 18. Mai 2018 – 22:00 • Feature blurred edges 2018 • FSK 93,0

Freitag 18. Mai 2018  22.00 – 0.00
klingding radio  FSK 93.0/101.4 mhz, Stream www.fsk-hh.org

Feature:

blurred edges Festival für aktuelle Musik Hamburg
25. Mai – 10. Juni 2018

Analoge, elektronische Sounds in Fieldrecording, Komposition oder Improvisation, Kinoprogrammen, Performances, Installationen und Ausstellungen.

Das dreizehnte blurred edges Festival beginnt dieses Jahr am 25. Mai mit drei Konzerten an drei verschieden Orten.

Als Produzenten Festival mit seiner Vielzahl an musikalischen Ideen und Positionen präsentiert blurred edges 2018 ein umfang- und facettenreiches Progamm in 49 Konzerten an 32 verschiedenen Orten in Hamburg.

klingding  gibt einen kurzen Blick auf das Programm des Festivals, mit Parts aus dem blurred edges mix 2018 von Jetzmann

Hier kann das Programmheft als PDF geladen werden: www.vamh.de/be_2018_Programmheft.pdf

 


klingding • Radiosendung für aktuelle Musik
jeden 3. Freitag im Monat von 22. – 0.00 Uhr
Freies Senderkombinat Hamburg 93.0/101.4 mhz, Stream
Moderation: Heiner Metzger
links, radiothek, playlist and more at the klingding-site >>

Papierwand zu verkaufen

Papierwand zu verkaufen

Papierwand zu verkaufen

Größe: 6,40 m breit, 2,40 m hoch, 0,25 m tief, freistehend.

Verklebt zu Einzelelementen: 12 x 16 Körper,  9 x 32 Körper.
Die Einzelelemente haben die Größe mit 16 Körpern: 0,80 m hoch 0,55 m breit, mit 32 Körpern: 0,80 m hoch und 1,10 m breit.
Ein Körper ist 13,5 cm breit, 21 cm hoch und 25 cm tief. Die 480 Körper sind eine Sonderanfertigung der Fa. Melitta.
2002 wurden diese Papierkörper für die Rauminstallation „Windbeutel“ in der Grundbuchhalle, Ziviljustizgebäude, Sievekingplatz 1, Hamburg, installiert.
2004 für die Installation  „Lichter Ocker oder die Lehrstunde der Nachtigall“ im Altonaer Rathauses verwendet.
Juni 2005 zu den Einzelelementen verklebt für die Rauminstallation „Vom Tisch zur Tafel“.
Juli 2005 in der „Blinzelbar“ in Hamburg-Altona, Große Bergstraße in Wandobjekten installiert unter dem Titel „Camouflage“.

Diese Papierwand eignet sich hervorragend zur Wärmedämmung in großen Räumen, zur Dekoration im anspruchsvollen Ambiente und kann auf unterschiedlichste Art und Weise arrangiert werden.

Preis: 15.000,00 €

Zu besichtigen im Atelier: Mörkenstraße 9, 22767 Hamburg
Bei Interesse bitte melden bei:
Judith Haman   •  Tel.040 – 36090564 – oder moxnox..at..hierunda.de

mehr Bilder >>>

paperwand02_copyright_judith_haman_2016

videodoc soundinstallation Susan Philipsz documenta (13)

videodoc soundinstallation Susan Philipsz documenta (13)


ein Video in der akustischen Installation Klangtest von Susan Philipsz bei der dOCUMENTA (13) (9.9.2012)
„Geht man die Bahnsteige … hinunter, nimmt man den fernen Ton von Streichern wahr, der sich langsam zu einer Klanginstallation auf der Grundlage der Studie für Streichorchester(1943) von Pavel Haas verdichtet, …“
>> ein Artikel darüber in der Jüdischen Allgemeine
>> über Susan Philipsz